Sonntag, 4. März 2018

[Rezension] Fire & Frost - Vom Eis berührt

Heyhey ihr Lieben und einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch! =)

Heute habe ich eine Rezension zu einem wirklich großartigem Buch für euch und auch wenn sie etwas durcheinander geraten ist, hoffe ich, dass ihr mich verstehen könnte. Da sprechen die Gefühle aus mir. *haha*




Titel: Fire & Frost - Vom Eis berührt
Autor: Elly Blake
Übersetzer: Yvonne Hergane
Verlag: Ravensburger
Erscheinungsdatum: 14. Februar 2018
Seitenzahl: 401
Preis: 17,00 (Print)
           14,99€ (eBook)
Reihe: Band 1 von 3

Amazon ~ Thalia








Klappentext:


Ruby ist eine der letzten Firebloods im Reich des ewigen Eises - und eine Gejagte, denn der grausame Frostkönig sieht seine Macht durch sie bedroht. Ausgerechnet zwei Frostbloods gewähren ihr Zuflucht: ein Mönch und der geheimnisvolle Arcus. Sie wollen, dass Ruby mit ihrer Feuermagie den Eisthron des Königs zerstört. Während Ruby lernt, ihre Gabe richtig einzusetzen, schmilzt auch zwischen ihr und Arcus das Eis ...
Quelle: Ravensburger


Meine Meinung:


Ich liebe es Bücher zu empfehlen. Und da ich „Fire & Frost – Vom Eis berührt“ wirklich sehr großartig fand, kommt hier eine kleine Liebeserklärung in Form einer Rezension.

Protagonistin Ruby ist eine der letzten Firebloods in einer Welt, die von Frostbloods regiert wird. Kurz zur Erklärung: Firebloods beherrschen das Feuer, Frostbloods das Eis. Aber diese Gaben wollen trainiert werden.
Ruby geschieht Schreckliches und gleich zu Beginn des Buches erfährt man so, wie es um das Zusammenleben zwischen den Fire- und Frostbloods steht. Und ich verrate nicht zu viel, wenn ich hier sage: Echt nicht gut.
Von Anfang an wurde ich also mitgenommen und hatte sehr viel Mitleid mit der Protagonistin und habe sie schnell in mein Herz geschlossen. Sie ist großartig, hat einen starken Willen und wächst sehr schnell an ihren Aufgaben. Außerdem liebe ich ihre Schlagfertigkeit, die allerdings so dosiert ist, dass es nicht übertrieben wird.
Rubys Entwicklung zu verfolgen, ihr Abenteuer mitzuerleben, hat mir wirklich großen Spaß gebracht, mich oft erschreckt und hoffen lassen, dass alles gut geht.

Neben Ruby sind auch andere Charaktere überaus gelungen, besonders zu erwähnen ist noch Arcus. Ich liebe diesen Charakter!
Er behandelt Ruby von Anfang an nicht unbedingt nett, es schwingt eine gewisse Melancholie bei all seinen Taten mit. Und Wut. Auch wenn ich mir bei ihm ein bisschen was denken konnte, fand ich ihn trotzdem einfach so gut ausgearbeitet und interessant, dass ich darüber ohne Weiteres hinwegsehen kann.
Dass Arcus ein Frostblood ist, verstärkt seine Eigenschaften noch mal, denn diese Menschen haben zusätzlich noch ein besonderes Verhältnis zu ihren Gefühlen.



Aber ich möchte nicht nur von den Charakteren schwärmen, denn auch in den Nebencharakteren gab es viele großartige Personen, die mich in ihren Bann ziehen konnten.

Zusätzlich kommt dann noch DIESE Geschichte. Leute, ich liebe sie. Hier findet man alles, was man sich wünscht (wenn das Leseverhalten meinem ähnelt): Spannung, Emotionen, Entwicklungen, Romantik, Magie. Es ist richtig gut!

Ich fühlte mich in dieser Welt wohl. Die Autorin schafft es einen abzuholen und auch die ganze Zeit in Atem zu halten. Von guten Beschreibungen, über spannende Ereignisse und Herzschmerz – hier findet man wirklich alles und nicht ist überladen, alles gut dosiert. Aber ja, man sollte schon was übrig haben für die Liebe, es kann schon etwas kitschig werden. Aber ich liebe Kitsch, daher war das Buch bei mir sehr gut aufgehoben! *haha*
Trotzdem überwiegt das Ganze nicht, also keine Angst. Für genug Abenteuer ist gesorgt und die Grundstory der verfeindeten Fire- und Frostbloods sorgt für Abwechslung und Spannung.

Ich bin wirklich Hin und Weg und freue mich riesig auf den nächsten Teil. Highlight-Alarm!


Fazit:


Einfach nur großartig! Ich war an die Seiten gefesselt, habe mich jeden Abend aufs Neue gefreut endlich weiterlesen zu können und bin schlichtweg begeistert. Starke Charaktere, die man in sein Herz schließen muss, ein packender Schreibstil und eine richtig spannende Story. Absolute Leseempfehlung!

Klare 5 von 5 Pfotenherzen von mir




Schaut auch unbedingt bei der Rezension meiner Fireblood Partnerin Moni vorbei:

Mit Klick auf das Banner kommt ihr zu ihrer Rezension. ♥


Wir sind zum Glück ziemlich ähnlicher Meinung bei diesem wundervollen Buch! *____*



Und wir zeigen euch, wie gut Feuer und Frost zusammenarbeiten können, schaut mal hier:




Habt ihr das Buch schon gelesen? Wie hat es euch gefallen? =)


Habt noch einen wundervollen Tag! ♥









Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar! ♥

Kommentare:

  1. Liebe Bianca,

    das ist wirklich eine tolle Rezension und ich kann Dir in jedem Punkt bedenkenlos zustimmen. Dieses Buch ist wirklich großartig! Und danke für die tolle Zusammenarbeit und die superschönen Bilder :-*

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Bianca!

    "Fire & Frost" finde ich auch total interessant. Das Konzept hat mich direkt angesprochen, deshalb versuche ich gerade mein Glück auf Lovelybooks. Ich hoffe, dass es klappt und ich die Geschichte in einer Leserunde genießen darf. :) Ich freue mich auf jeden Fall, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Hoffentlich wird es mich genauso begeistern!

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
  3. Hey liebe Bianca,

    vielen Dank für deine tolle Rezi, die mir jetzt glatt nochmal mehr Lust auf die Story macht. Ich selber habe das Buch noch nicht gelesen, aber es ist auf dem Weg zu mir. *juhu* Ich bin schon sooooo gespannt, ganz besonders nach dieser Lobeshymne. :)

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine liebe,
    deine Rezension finde ich total Klasse und vor allem inspirierend ��

    Ganz liebe Grüße
    Anjelika / chillys-buchwelt

    AntwortenLöschen