Freitag, 3. November 2017

[Rezension] Goldener Käfig

Heyhey ihr Lieben! =)

Zur späten Stunde habe ich heute eine Rezension für euch. Dieses Buch hat einen der miesesten und fiesesten Cliffhanger diesen Jahres bisher für mich. Das Warten auf Band 4 ist pure Folter!




Titel: Goldener Käfig
Autor: Victoria Aveyard
Übersetzer: Birgit Schmitz
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 30. Juni 2017
Seitenzahl: 635
Preis: 23,99 (Print)
           15,99€ (eBook)
Reihe: Band 3 von 4 (+?)

Amazon ~ Thalia








Klappentext:


Mare, die Rote mit den besonderen Silber-Fähigkeiten, ist zurück am königlichen Hof – doch dieses Mal nicht als falsche Prinzessin, sondern als Gefangene des Königs: Um ihre Gefährten vor dem Tod zu retten, hat sie sich ihrem schlimmsten Feind – und einstigen Freund – ergeben. Und erwartet nun ein schreckliches Schicksal an seiner Seite. Aber natürlich setzen Prinz Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde alles daran, um die Blitzwerferin zu befreien. Denn nur mit ihr gibt es im Kampf um die Freiheit eine Chance.
Quelle: Carlsen


Meine Meinung:


Der dritte (aber noch nicht finale!) Teil der "Die Farben des Blutes"-Reihe konnte mich wieder auf ganzer Linie überzeugen. Band 2 hat mich ja schon umgehauen und war noch besser als Band 1, Band 3 jetzt konnte es zwar nicht toppen, aber das Level definitiv halten und allein das macht mich als Leserin schon sehr glücklich. =)

Da ich nicht zu viel spoilern möchte, werde ich die Charaktere jetzt nicht so sehr auseinandernehmen. Ich habe zu den Hauptpersonen bereits in meinen ersten beiden Rezensionen einiges geschrieben und an sich bleiben sie natürlich dieselben Personen.
Aber (und hier ein großes ABER) sie entwickeln sich natürlich auch in diesem Band weiter und halten echt einige Überraschungen bereit.
Und... argh, ich kann euch jetzt nicht sagen welche Figur mich am meisten überrascht hat, denn diese Überraschung kam nicht sehr zu Beginn und das wäre wirklich zu viel verraten. Und dann noch am Ende!



Aber lasst euch gesagt sein, dass hier einiges ein wenig auf den Kopf gestellt wird. Vielleicht sollte man nicht ganz so sehr an seinen Überzeugungen von „Gut und Böse“ festhalten, aber natürlich ändert sich hier nicht alles grundlegend. Es gibt nur einige Situationen, einige Charaktereigenschaften, die im Wandel sind und Personen, die wirklich viel mehr zu bieten haben, als es in Band 1 und 2 der Fall war.
Man liest in diesem Buch zwar hauptsächlich aus der Sicht von Mare, aber auch andere Charaktere lernen wir durch Sichtwechsel noch besser kennen.
Aber da das Buch wirklich einige Seiten hat, möchte ich hier nichts vorwegnehmen. Lasst euch überraschen und von den Charakteren mitreißen.
Insgesamt sind sie wahnsinnig gut ausgearbeitet, sehr authentisch und eben nicht nur das Eine. Sie zeigen viele verschiedene Facetten, handeln in bedrohlichen Situationen vielleicht auch anders als man es als Leser erwartet hat und genau diese Eigenschaft lässt die Charaktere für mich umso lebendiger wirken. =)

Zur Handlung brauche ich nicht viel sagen, Band 2 war ein mieser Cliffhanger und wir werden hier endlich erlöst! Es gibt durchaus wieder ruhigere Passagen, aber eigentlich bieten uns diese nur ein wenig Raum um zu atmen. Die Anspannung aller Charaktere ist greifbar und überträgt sich auf eine wirklich gefühlsgeladene Handlung. Mare tut mir oft leid, sie ist zwar stark, aber auch sie erreicht hier wieder Grenzen und andere sind diesem Anblick hilflos ausgeliefert.
Neben den Gefühlen kommt also auch die Spannung definitiv nicht zu kurz, ich meine… das Buch hat knapp 650 Seiten und für mich hatte es keine richtigen Längen. Wie gesagt gibt es manchmal ruhigere Passagen, aber diese sind gut platziert und bereiten uns auf den nächsten Schlag vor.


Fazit:


Ein starker dritter Teil mit einem wahnsinnig fiesen Ende. Das Warten auf Band 4 fällt mir wirklich schwer, aber das allein spricht schon für das Buch. Spannend, emotional, aufwühlend, diese drei Wörter beschreiben es wohl mit am besten. 

5 von 5 Pfotenherzen von mir



Habt ihr den dritten Teil schon gelesen? Wie hat er euch gefallen? =)

Ich wünsche euch eine wundervolle Gute Nacht! ♥


Ich bedanke mich ganz ♥lich für das Rezensionsexemplar


Kommentare:

  1. Hallo liebe Bianca,

    ich kann deiner Rezension nur zustimmen. Ein geniales Buch, welches man wirklcih leben muss. Es hat mich während des Lesens immer wieder an meine Grenzen gebracht und die Autorin schafft es wirklich eine Spannung aufzubauen, welche schon in den Fingern knistert. *g*
    Warten wir jetzt also gemeinsam sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Ich glaube, da kommt noch ordentlich was auf uns zu. :D

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Ich fand das dritte Buch auch richtig toll, meiner Meinung nach das beste der Reihe (bisher).
    Die Wendungen, besonders bezüglich der Charaktere, fand ich auch mega krass. Ich war total geschockt und überrascht.

    Jetzt bin ich sehr gespannt auf den Folgeband. Hoffentlich müssen wir nicht so ewig warten.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen