Donnerstag, 26. November 2015

[Blogtour] Märchenhaft erlöst ~ Die drei Reiter

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute macht die Blogtour zu "Märchenhaft erlöst" bei mir Halt und ich werde euch ein bisschen was über die drei Reiter erzählen.
Gestern konntet ihr Leans Weggefährten bei Bibi kennen lernen und morgen geht es bei Monika um die die Bedeutung von Märchenfiguren und den Märchenelementen in dem Buch. =)



Drei schwarze Reiter,
geboren aus Tod und Zerstörung
jagen über das Land.
Hungersnot, Schmerz und Krankheit 
werden sie genannt.



Gehüllt in eine schwarze Wolke, jagen die drei Reiter in der Mitte und zerstören alles und jeden in ihrem Weg. Niemand kann sie besiegen, sie sind grausam und bringen nichts weiter als den Tod und die Zerstörung.
Die drei Reiter spielen eine ziemlich wichtige Rolle in diesem zweiten Band und ich möchte sie euch heute etwas näher vorstellen, auch wenn das wichtigste schon halb erzählt ist. Merkt euch: Hungersnot, Schmerz und Krankheit bringen absolut nichts Gutes und vernichten wirklich alles!




Hungersnot

Ein lebendes Skelett, das weder Nahrung noch Schlaf braucht.



Schmerz

Der Mund zu einem endlosen Schrei aufgerissen, der Körper in blutige Bandagen gewickelt, gibt es keinen Menschen, der nach einem Blick in sein Gesicht, keine Albträume bis zum Ende des Lebens hat. Wobei Albträume neben den Todesqualen wohl noch ein Segen sind...



Krankheit

Die Haut von Pockennarben und Eiterpusteln entstellt, Blut läuft aus den kalten Augen und bei einem Blick in diese erstarrt man vor Angst.
Ich gebe zu: Hier ein Bild zu finden war nicht nur sehr schwierig, es war auch noch absolut gruselig und ich möchte euch ungerne so in den Tag entlassen *haha*




Diese drei Reiter sind so grausam wie sie aussehen und klingen. Die bedrohen die Königreiche nicht nur, nein, sie ziehen in ihrer schwarzen Wolken über sie her und verschlingen einfach alles, zerstören alles, töten jeden.


Einigen mögen die drei Reiter bekannt sein, zumindest ging es mir so. Bereits in der Bibel gab es die vier apokalyptischen Reiter, ganz ähnlich diesen drei "Gefährten" hier.


Die Hungersnot ist dabei und (wie ich finde) auch deutlich zu erkennen. Ansonsten haben wir hier noch den Schmerz und den Krieg. Allerdings gibt es bei den vier Reitern noch eine positive Figur und ich kann euch versichern, dass das bei "Märchenhaft" (leider) nicht der Fall ist.



Hungersnot, Schmerz und Krankheit

absolut nichts Gutes dabei.


Unsere Helden fliehen vor der schwarzen Wolke, aber damit ist es noch lange nicht geschafft...




Ihr könnt auf jedem Blog eine Frage beantworten und so Lose sammeln. Vergesst nicht eine Mailadresse beim Kommentar mit anzugeben, damit ihr für uns zusätzlich erreichbar seid! =)

Meine Frage für euch:

Welchen der drei Reiter findet ihr am Schrecklichsten und warum?

Teilnahmebedingungen:
Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern.
Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden.
Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung der Gewinne.
Für den Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung.
Die Gewinne werden innerhalb Deutschlands verschickt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb einer Woche melden, ansonsten verfällt der Gewinn.
Das Gewinnspiel läuft vom 23.11.2015 bis zum 30.11.2015 um 23:59 Uhr.
Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs. Die Gewinner werden zusätzlich von uns benachrichtigt,
falls eine E-Mail Adresse des Gewinners vorliegt




23. November ~ Interview mit Prinz Lean ~ bei Lielan reads
24. November ~ Die Prinzessinnen und ihre Königreiche ~ bei Nalas Bücherblog
25. November ~ Leans Weggefährten ~ bei Bibis Bücherparadies
26. November ~ Die drei Reiter ~ hier bei mir
27. November ~ Die Bedeutung von Märchenfiguren und Märchenelementen ~ bei Süchtig nach Büchern
28. November ~ Die schwarze Hexe ~ bei Kunterbunte Bücherkiste
29. November ~ Interview mit Maya Shepherd ~ bei Ava Reed




Ich hoffe natürlich, dass ihr jetzt nicht abgeschreckt seid! =) Glaubt mir, die drei Reiter sind zwar grässliche Feinde, aber die böse Hexe...
Falls ihr Interesse habt meine Meinung zu Band 1 und zu Band 2 zu lesen, hier entlang:





Ich wünsche euch einen zauberhaften Donnerstag! ♥

Kommentare:

  1. Guten Morgen =)

    vielen Dank für den tollen Beitrag.
    Du hast super Bilder rausgesucht - wie ich finde <3

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Bianca!

    Ich finde Krankheit am Schlimmsten, weil ich aktuell sehr davon betroffen bin.

    Liebe Grüße und viel Gesundheit :)

    Andrea
    alwaysbewildatheart[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :)

    Ich finde ehrlich gesagt alle schrecklich, aber ich glaub am schlimmsten ist Schmerz. Schmerz gibt es in so vielen Formen ...

    Liebe Grüße
    Andrea
    (andrea18lange@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :-)

    Sehr schöner Beitrag. Ich glaube das alle Reiter schrecklich sind! Aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich sagen, dass die Hungersnot am Schlimmsten ist.

    Liebe Grüße
    Jenny
    boldt2@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen :)
    Also ich finde man kann gar nicht sagen wer am schrecklichsten ist weil alles jeden treffen kann..
    Gerade Krankheit finde ich schlimm weil viele an etwas sterben, wofür es einfach noch kein Gegenmittel gibt. Daher wäre das wohl mein erster 'Platz'.
    An zweiter Stelle würde wohl die Hungersnot und dann der Schmerz stehen da der Schmerz in all den andern Reitern ebenfalls vorhanden ist..
    Du machst mich ganz hibbelig und nachdenklich mit den Reitern..
    Liebe Grüße!
    Nadine
    (diniwerl@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, Bianca!

    Die Reiter fand ich schon immer faszinierend. Und auch, dass sie heute immer noch in so vielen Geschichten auftauchen, egal ob Buch, Spielfilm, Serie oder sonstiges.
    Es fällt mir aber nicht so leicht mich zu entscheiden, welchen Reiter ich am Schlimmsten finde. Jeder ist ganz auf seine eigene Art schlimm. Hungersnot bedeutet Qualen und Tod für große Menschenmengen, wogegen der Schmerz und Krankheit auch "persönlich" sein können - man ist direkt Aug in Aug mit ihnen konfrontiert.
    Und weil meine Schmerzgrenze sehr niedrig ist, möchte ich mich momentan für den Schmerz als schrecklichsten Reiter entscheiden.

    Liebe Grüße
    Jill
    reallyhappy(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Isabelle W.26/11/15

    Guten Morgen,

    wow, ein echt super Beitrag. Die Bilder sind auch sehr verstörend und gut ausgewählt. Von den drei Reitern finde ich alle schrecklich. Jeder ist für sich schlimm, aber wenn ich wählen müsste dann würde ich den Schmerz wählen. Denn Schmerz gibt es in vielen verschieden Varianten und kann endlos andauern.

    Liebe grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen :),

    nach deinen Bildern musste ich jetzt erst einmal Katzenvideos anschauen ;D.
    Die Wahl zum schrecklichsten Reiter alive ist ziemlich schwierig, weil ich keinen der 3 wirklich jemals begegnen möchte. Ich esse sehr gerne und Hungersnot vereint wohl so ziemlich alle 3 Reiter: Wer nichts zu essen hat, der erleidet auch Schmerzen und wird dadurch krank. Deswegen wohl Hungersnot :/, aber die anderen 2 Reiter sind auch nicht gerade besser.

    LG Conny :)
    (Cornelia_Mann@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich finde alle 3 Reiter sehr schrecklich und kann da echt nicht auswählen wer am furchtbarsten ist.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  10. Anonym26/11/15

    Hallo Bianca!
    Die drei Reiter sind alle schrecklich. Wie die anderen schon geschrieben haben, ist jeder aus seine Art schlimm. Allerdings denke ich, dass die "Hungersnot" das Schlimmste ist. Denn, wenn nicht genug Nahrung vorhanden ist, geht man elendig und qualvoll ein. Gegen Krankheiten gibt es ja mittlerweile schon einige Heilmittel. Obwohl es immer noch Krankheiten gibt, die unheilbar sind. Daher kommt die "Krankheit" an zweiter Stelle. Ja, und der "Schmerz" ist teilweise nicht aushalten, aber ich denke, dass jeder von uns schon einige Schmerzen aushalten musste und sie letztendlich doch ertragen hat. Daher kommt dieser Reiter an dritter Stelle.

    Liebe Grüße,
    Amelie K.
    amelie.kluge[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    wieder ein toller Beitrag. Mein schlimmster Reiter wäre Schmerz, denn Schmerz muß nicht nur körperlich sein. Er kann auch seelisch sehr qualvoll sein.

    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  12. Anonym26/11/15

    Hallo,
    das ist ein toller Beitrag und die Bilder sind so einprägsam!
    Für mich wäre der schlimmste Reiter Schmerz, da Schmerzen einen wirklich zermürben können und zwar in jeder Form (physisch, psychisch oder mental). Und da kann ja wohl jeder gut drauf verzichten!
    Liebe Grüße, Anakalia (st47k@aol.com)

    AntwortenLöschen
  13. Huhuuuuuu,

    vielen Dank für den heutigen Beitrag :D
    Tolle Bilder, gruselig, aber genial. Würde in meinen gang passen :D
    Ich sage jetzt bewusst der Schmerz, denn den Schmerz gibt es auf viele Arten.
    Den Schmerz mag ich überhaupt nicht, und ich denke, so geht es allen.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  14. Hii :) Das ist ja wirklich keine leichte Wahl.. Ich würde aber sagen, dass der Schmerz der schrecklichste von den Reitern ist.. Denn Schmerz kann man sowohl körperlich als auch seelisch erleiden und ist oft auch sehr hartnäckig..
    LG
    (cassie.blatt@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,
    schlimm sind alle drei, aber ich glaube Krankheit würde mir am meisten zusetzen. Unheilbar krank zu sein und nicht zu wissen, wielange man noch lebt. Das wünsche ich niemandem!

    Viele liebe Grüße & Gesundheit
    Denise
    va_macao(at)web.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    ich denke ich finde Krieg am schlimmsten, da es dabei meist um sinnlose Gründe geht und sehr viele Menschen aus oft unlogischen Gründen sterben müssen. Außerdem ist immer viel (unnötige) Gewalt integriert.
    LG Jessy
    (sommernixe at gmx punkt de)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    Ich finde alle drei Reiter gleich schlimm, aber wenn ich mich entscheiden müsste dann finde ich Schmerz am schlimmsten, weil er einfach nur gruselig ist und Schmerz einfach nur Furchtbar ist.

    LG Rebecca Reiss

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bianca!
    Ein toller Beitrag! Ich kann mir vorstellen, dass es unheimlich war, die Bilder rauszusuchen :D
    Ich will keinem der Reiter begegnen, aber am schlimmsten finde ich den Schmerz. Das wären Qualen von ganz hartem Kaliber und das würde ich niemandem wünschen. Albträume sind ja schon schlimm genug.
    Jetzt bin ich aber auf jeden Fall auf das Buch gespannt!

    Liebe Grüße,
    Noemi
    nomefri@gmail.com

    AntwortenLöschen
  19. Anonym28/11/15

    Hallihallo!
    Oh, ich finde alle drei Reiter ganz furchtbar...die Bilder sind auch sehr gruselig! Vielen Dank für den tollen Beitrag.
    Am schlimmsten würde ich den Reiter Schmerz finden...Schmerzen sind so unberechenbar....ob körperliche oder psychische Qualen....es ist einfach furchtbar!!!

    Vielen Dank für diese mãrchenhafte Blog-Tour!
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.
    alexandra@georg-dechart.de

    AntwortenLöschen
  20. Das ist eine schwere Frage, denn alle sind grausam. Doch die Hungersnot finde ich am schlimmsten, denn ein Mensch der Hunger leidet, fällt zwangsläufig Krankheiten zum Opfer. :/

    Nine <3

    AntwortenLöschen
  21. Tiffi200029/11/15

    Hallo,

    ich finde all drei sehr schlimm... aber am schlimmsten finde ich wahrscheinlich den "Schmerz", da Schmerz einen Menschen sehr zusetzen kann...

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,

    uff ich finde ehrlich gesagt alle drei ziemlich schlimm....Wenn man hunger leidet wird man total schwach, anfällig für Krankheiten und ich nehme an das der Magen dann auch schmerzt vor lauter Leere. Dann haben wir Krankheit: auch das schwächt einen total und oftmals leidet man auch unter Schmerzen dabei und hat die Ungewissheit wann es wieder vorbei ist. Schmerzen setzen einen ziemlich außer Gefecht sodass man gar nicht mehr klar denken kann....

    Viele Grüße
    Yasmin (yasi891@web.de)

    AntwortenLöschen