Samstag, 31. Oktober 2015

[Rezension] Märchenhaft erlöst

Heyhey ihr Lieben! =)

Heute ist endlich der zweite Band von "Märchenhaft" erschienen und ich habe direkt zum Release für euch schon die Rezension! =)



Titel: Märchenhaft erlöst
Autor: Maya Shepherd
Übersetzer: -
Verlag: Indie
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2015
Seitenzahl: 344 (Taschenbuch), 316 (Hardcover)
Preis: 11,99€ (Taschenbuch), 18,99€ (Hardcover)
            3,99€ (eBook)
Reihe: Band 2 von 3
Amazon ~ Thalia


Klappentext:

Eine schwarze Wolke zieht über das Land, die überall wo sie vorüberkommt Zerstörung und Tod hinterlässt. Selbst vor dem Schloss von Chóraleio macht sie keinen Halt und trägt es mit sich ins Nirgendwo.
Heera und den anderen erwählten Mädchen gelingt die Flucht. Das Schicksal von Prinz Lean und des gesamten Königreichs liegt nun in ihren Händen. Sie müssen sich erneut auf eine gefährliche Reise ins Ungewisse begeben. Dabei lernen sie schnell, dass ihren Augen nicht zu trauen ist.
Quelle: Amazon


Meine Meinung:

Ich habe mich wahnsinnig auf diese Fortsetzung gefreut, nachdem mich der erste Band total fesseln konnte und man nach diesem Ende natürlich unbedingt wissen musste wie es weitergehen wird.

Wir begleiten Heera und die anderen wieder auf einem märchenhaften Abenteuer. Heera wächst in diesem Buch über sich selber hinaus und lernt sich besser kennen. Mir hat ihre Entwicklung wahnsinnig gut gefallen, denn sie bleibt einerseits die mutige, furchtlose, toughe Heera, aber zeigt auch mehr Gefühl, ja sogar Schwäche.

Ich finde, dass in diesem Band kein Charakter übermäßig viel im Vordergrund stand. Klar, Prinz Lean als Gastgeber ist natürlich sehr wichtig, aber bei den Mädchen lernen wir wieder alle sehr gut kennen und auch lieben. Das finde ich extrem gut gemacht, denn wir haben zwar schon einen Herzenscharakter, aber der kann bei jedem anders sein, dadurch dass man einfach alle kennen lernen kann.
.
Neben Heera gibt es da natürlich noch ihre kleine Schwester Medea mit ihrer sprechenden Lerche. Achja, diesen Teil der Geschichte mochte ich auch sehr gerne verfolgen, auch wenn ich sogar schon im ersten Band Bescheid wusste... bzw. es geahnt habe. Die Lerche... die Lerche. Tjaja, die verbirgt ein Geheimnis! Ich sage euch natürlich nicht was es ist, das dürft ihr schön selber lesen. =)

Auch die anderen Kandidatinnen bekommen ihre Geschichten. Ganz besonders hat mir noch die von Erina und dem Biest gefallen, einen alten Bekannten aus dem ersten Band. Hier wurde ich schon mehr überrascht und ich bin total gespannt wie es da weitergeht! =)

Daphne war ja im ersten Teil schon echt eine Nummer und hier habe ich sie gegen Ende richtig ins Herz geschlossen. Mir gefällt ihre Entwicklung sehr sehr gut, auch wenn sie natürlich sie selbst bleibt, muss auch sie Dinge erkennen, die sie von sich selbst so nicht gedacht hätte.

"Märchenhaft erlöst" beginnt praktisch damit, dass zu den verbliebenen Erwählten noch die Prinzessinnen aus den vier Himmelsrichtungen dazu kommen. Natürlich halten die Mädchen davon nicht besonders viel und auch ich als Leserin habe mit den Zähnen geknirscht. Aber die Prinzessinnen halten einige Überraschungen bereit, ich bin wirklich positiv überrascht und freue mich auch da auf ein Wiedersehen. =)

Die böse Agnes/Hexe aus dem ersten Band muss natürlich auch hier wieder mitmischen. Unkraut vergeht nicht... so heißt es doch?! ;-)

Alle Charaktere waren wieder sehr authentisch dargestellt und handeln wirklich vielfältig, entwickeln sich auch in ihren Gedanken. Sie alle entwickeln sich im Laufe der Geschichte und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Na gut, in die meisten ;-)

Die Mädchen müssen dank ihr ein unglaublich großes und unglaublich gefährliches Abenteuer bestehen, bei dem sie viele Hürden überwinden müssen.
Auch in diesem Folgeband macht es hier die Mischung. Einerseits erfindet die Autorin komplett neue Elemente für die Geschichte und auf der anderen Seite werden altbekannte Märchen genommen, umgewandelt und in dieses Buch mit eingebracht.

Die ganze Reise, die die Mädchen aufnehmen um ihr Königreich zu retten, ist sehr spannend, mühevoll und bringt so einige Wahrheiten ans Licht. Die Autorin verknüpft altbewährte Märchenteile, bei denen man schon ahnt was passiert, und komplett neue Inhalte, so dass man doch immer wieder überrascht werden kann.

Der Schreibstil von Maya Shepherd passt sich dem Märchen"mix" an. Der Text ist sehr flüssig, gefühlvoll und das Hauptaugenmerk liegt bei vielen Szenen auf den Dialogen, aber manchmal reist man auch einfach innerhalb von einer Seite zwei Tage lang. Diese Teile erinnern stark an klassische Märchen, es ist hier wirklich mehr wie eine Erzählung, nicht besonders ausgeschmückt, sondern eher "informativ". Natürlich auf Märchenebene, ich hoffe ihr versteht was ich meine. =)

Natürlich habe ich so meine Favoriten, meine Wünsche wie diese Reihe ausgehen soll und hoffe wirklich sehr, dass sie zumindest zum größten Teil erfüllt werden. Aber macht euch wirklich auf ein fieses Ende bereit, danach muss man einfach wissen wie es weitergeht. So so so gemein! ^^


Fazit:

Eine würdige, wunderschöne, märchenhafte Fortsetzung. Maya Shepherd entführt wieder in ihre ganz eigene Märchenwelt, mit vielen bekannten Elementen und komplett neuen Ideen. Die Charaktere sind authentisch, die Geschichte spannend und der Schreibstil perfekt gewählt für dieses Märchen. Ich warte sehnsüchtig auf das große Finale! ♥

5 von 5 Pfotenherzen von mir



Habt ihr den ersten Teil gelesen oder sogar den zweiten schon heute begonnen? Was sagt ihr zu Heera und Co? =)

Ich wünsche euch einen ganz wundervollen Abend! ♥

Kommentare:

  1. Liebe Bianca,

    ich hab den ersten Band mit ganz viel Freude gelesen und habe richtig Lust auf den 2. nach deiner Rezension. :)
    Auch wenn ich Medea ein bisschen skeptisch gegenüber stand, ist sie ja doch die liebe Schwester von Heera. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. :)

    Liebe Grüße,
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey Bianca,
    oh jaa ich freue mich auch schon auf die Fortsetzung! Das eBook habe ich mir heute besorgt!
    Den ersten Teil fand ich ja super. Es war mal etwas ganz anderes und beim überfliegen deiner Rezension sind mir einige Sachen ins Auge gesprungen die mich neugierig machen wie es im zweiten Band weitergeht. Drück die Daumen, dass ich bald zum lesen komme.

    Liebe Grüße
    Franzi
    Griinsekatzes-Leseecke

    AntwortenLöschen
  3. Hey ♥

    wie du weißt, freue ich mich auch schon sehr auf das Buch :)
    Und oha, deine Rezi hört sich einfach sooooo toll an ♥ Es passiert wieder unheimlich viel und das Ende macht mir jetzt schon Angst. Mal schauen, ob ich mich vor dem dritten Band an diesen ran traue :)
    Ich hoffe, dass das Buch bald bei mir ankommt und das ich bald Zeit habe, es zu lesen.
    Und vielen Dank, für diese wundertolle ♥ Rezi :)

    Knuddel Sine

    AntwortenLöschen